Das kleine Restaurant - Sylt/Westerland

Der schwäbische Insulaner

Fran Ganser
Franz Ganser

Wer ein Gourmet-Event im Kleinen Restaurant in Westerland besucht, dem kann es passieren, dass er sich fühlt, wie auf einer privaten Feier mit guten Freunden – einer, auf der alles harmonisch und lustig zugeht natürlich. Denn trotz seiner Bekanntheit auf der Insel und den damit verbundenen Erwartungen, hat sich der aus Süddeutschland stammende Gastgeber Franz Ganser stets seine Lockerheit bewahrt. Er orientiert sich nicht an Genuss-Normen. Er schafft selbst welche. Und achtet dabei immer auf einen freundlichen, individuellen Service und eine angenehm ungezwungene Atmosphäre, in der auch Sie sich garantiert pudelwohl fühlen werden.

Das GOURMET FESTIVAL SYLT wird in diesem Jahr zum 15. Mal gefeiert. Was ist Ihre schönste, lustigste, verrückteste Anekdote aus 15 Jahren?
Oh, wir haben einmal während einer Safari vermeintlich ein Fahrzeug samt Insassen verloren. Große Aufregung, Anruf bei der Polizei. Dabei hatte ein Fahrer nur Gäste, denen es unwohl war nach Hause gebracht. Beim übernächsten Stopp war das Fahrzeug wieder da.

Warum sollte jeder das GOURMET FESTIVAL SYLT erlebt haben?
Weil es wie eine Familienfeier ist. Alle reden, lachen, essen und freuen sich zusammen.

Was macht die Veranstaltungen in Ihrem Hause aus?
Die Intimität. Alles findet in einem kleinen vertraulichen Rahmen statt.

Steak oder Fisch?
Fisch bevorzugt. Aber gerne auch mal ein gutes Stück Fleisch.

Weiß oder rot?
Absolut rot!

Süß oder herzhaft?
Eher herzhaft.

Verraten Sie uns Ihren Lieblingsort auf der Insel?
Der kleine Teich in den Braderuper Wiesen.

Warum ist Sylt neben dem GOURMET FESTIVAL auch im Januar einen Besuch wert?
Weil man Ruhe und Weite am Meer findet und den Kopf ganz frei bekommt.

Was macht die Zusammenarbeit mit Ihrem Gourmet-Partner so besonders?
Ralf Bos  und ich sind zwei völlig unterschiedliche Charaktere und trotzdem funktioniert das Zusammenspiel so gut und harmonisch. Ich denke, weil wir beide nur das eine Ziel haben: Den Gästen unvergleichliche Genusserlebnisse zu bescheren.